Der Berliner Fotograf, der seit Anfang der 80er Jahre in den Bereichen Architektur- und Unterwasserfotografie arbeitet, ist hier mit Aufnahmen einsamer Landschaften einer alten Leidenschaft nachgegangen. Schwarzer Vulkansand war für den schwarz / weiß Fotografen besonders attraktiv und kontrastiert  zu liegen gebliebenen Schneeflächen oder reflektierenden Pfützen. Oft dominieren jedoch Wolken und Himmel die Aufnahmen so sehr, dass die eigentliche Landschaft an den Rand rückt. Bekannte Motive sucht man hier vergeblich. Auch abseits der bekannten touristischen Ziele fand der Fotograf eine beeindruckende Natur.

www.kugler-fotodesign.de